Spoonful - Vol. 63/The Liquidator

Format:
CD
6,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

More Ska, Rocksteady & Early Reggae From Jamaica! Für die Spoonful Crew gibt es keine schönere Phase in der reichhaltigen jamaikanischen Musikgeschichte als die Zeit zwischen Mitte 1966 und Ende 1971. Der stark vom Soul beeinflusste Rock Steady löste den hektischen Ska im Sommer `66 ab und setzte mehr auf geschmeidige Basslinien und brillante Vokalsätze (gerne im Trio) als auf Tempo. Ab `68 entwickelte sich daraus der Early Reggae, mit komplexeren Bass/Drums-Strukturen, in Sound und Produktion aber eher die roughen Zeiten widerspiegelnd, musikalisch erfinderisch und um einiges schneller als der ab `72 einsetzende Kiffer-Reggae.
Und so wühlten die Selectas in der Foundation um die Spreu vom Weizen zu trennen (eine echte Aufgabe). Das Beste zwischen soulful Grooves mit seidenweichen Vocals und jerky Boss-Reggae-Riddims sollte gefunden und zum perfekten Flow geflochten werden! Mit den Prince Buster Allstars, einer James Bond Hommage von Lloyd Charmers, der ersten Maytals Version von 54-46, Hijacked von den Joe Gibbs Allstars, dem schier grandiosen Bang Bang (ja, Sonny & Cher) der Tomorrows Children und der atemberaubenden Liquidator Version von Tommy McCook, die Harry J und seine Allstars alt aussehen lässt. Das sind nur einige der 30 Tracks, stellvertretend für 80 erstklassig-sonnige Minuten. Die Tunes können des gehobeneren Tempos wegen auch gerne mit anderen Spoonful Volumen und Genres gemixt werden. Das ist der Sinn der Sache!
5 out of 29:
Tommy McCook & The Supersonics – The Liquidator
Johnny & The Attractions – Cross My Heart
Tomorrow’s Children – Bang Bang Rock Steady
Azie Lawrence – Pempelem
The Survivors - Rawhide

Die Spoonful CDs werden von einem Dutzend Sammlern und DJs zusammengestellt und bewegen sich zwischen gritty Soul, uptempo Rhythm & Blues, Rockabilly, Rock & Roll, Rockin Blues, Jamaikanisches bis 1971 und einigen non-Muzak-Exotica-Ausflügen. Teils bunt gemischt, teils als Special. Also: Tunes aus den 50s und 60s compiliert für den Dancefloor (aber die CDs funktionieren auch im Autp oder dem Sofa)!

Die Spoonful CDs kommen als selbstgebrannte und bedruckte CDs (mit Ausnahmen) mit schickem Artwork in der Jewelbox. Alles mit viel Liebe gemacht und handverpackt!

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Spoonful - Vol. 91 / Crap Shootin' Sinner

Spoonful - Vol. 91 / Crap Shootin' Sinner

CD
6,00 EUR
Spoonful - Vol. 94/Explosive Rock Steady Vol. 3

Spoonful - Vol. 94/Explosive Rock Steady Vol. 3

CD
6,00 EUR
Gunsmoke - Vol. 1

Gunsmoke - Vol. 1

10"
12,00 EUR
Slow Grind Fever - Vol. 5+6 / Further Adventures In The Sleazy World Of Popcorn Noir...

Slow Grind Fever - Vol. 5+6 / Further Adventures In The...

CD
12,00 EUR