Spoonful - Vol. 93/Club Nitty Gritty Vol. 2

Format:
CD
6,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Erstes Volumen einer neuen Serie, die quasi nathlos an The In-Crowd (mit seinen 6 Ausgaben) anschließt) und sich zum großen Teil (aber nicht exklusiv) ein paar Jahre nach 1965 abspielt. Im Prinzip die Zutaten zu einer guten Clubnacht (wie alle Spoonful CDs) und in etwa ein Mix aus Northern/Memphis/Motown-Soul, British Invasion, Post-Mod-Sounds und US-Garagen Fuzz. Der Purist wird vielleicht mit dem Kopf schütteln, aber das geht erschreckend gut zusammen. Nichts gegen Northern Soul oder z.B. Rocksteady, aber den ganzen Abend? „In der Mischung liegt die Würze“ ist das Credo des Spoonful Soundsystems und das wird hier wieder mit dieser 25 Track-CD sauber umgesetzt.

2. Ausgabe der neuen Reihe, ein Dancefloor Hammer folgt auf den nächsten. Wieder eine erstklassige Mischung aus Motown Soul (Marvin Gaye, Earl Van Dyke, Edwin Starr, Shorty Long etc.), Mod-Sounds (Georgie Fame, Soul Agents, The Beazers), einem Blues Abstecher (Paul Butterfield Blues Band, Eric Clapton & Powerhouse, Q65), britischen Sixties Bands (Pretty Things, Teardrops, post Van Morrison Them) und reichlich US-Garage-Fuzz (Chocolate Watch Band, Music Machine, Love). Martha Velez covert Tell Mama, Susan Shifrin gibt uns ihre Version von 25 Miles und Bob Seger`s East Side Story gibt es hier in der Version von St.Louis Blues. Eine durch und durch runde Sache.Motown Soul (Marvin Gaye, Earl Van Dyke, Edwin Starr, Shorty Long etc.), Mod-Sounds (Georgie Fame, Soul Agents, The Beazers), einem Blues Abstecher (Paul Butterfield Blues Band, Eric Clapton & Powerhouse, Q65), britischen Sixties Bands (Pretty Things, Teardrops, post Van Morrison Them) und reichlich US-Garage-Fuzz (Chocolate Watch Band, Music Machine, Love).


Die Spoonful CDs werden von einem Dutzend Sammlern und DJs zusammengestellt und bewegen sich zwischen gritty Soul, uptempo Rhythm & Blues, Rockabilly, Rock & Roll, Rockin Blues, Jamaikanisches bis 1971 und einigen non-Muzak-Exotica-Ausflügen. Teils bunt gemischt, teils als Special. Also: Tunes aus den 50s und 60s compiliert für den Dancefloor (aber die CDs funktionieren auch im Autp oder dem Sofa)!

Die Spoonful CDs kommen als selbstgebrannte und bedruckte CDs (mit Ausnahmen) mit schickem Artwork in der Jewelbox. Alles mit viel Liebe gemacht und handverpackt!

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Slow Grind Fever - Vol. 4 / Even More Adventures In The Sleazy World Of Popcorn Noir...

Slow Grind Fever - Vol. 4 / Even More Adventures In The...

LP
13,00 EUR
Slow Grind Fever - Vol. 7

Slow Grind Fever - Vol. 7

LP
13,00 EUR
The Graveyard Tramps Eat The Forbidden City Dog Food - Various Artists

The Graveyard Tramps Eat The Forbidden City Dog Food -...

2-10"
16,00 EUR
The Weekend Starts Here! - Mod Sounds From The Late 50s And Early 60's

The Weekend Starts Here! - Mod Sounds From The Late 50s...

10"
12,00 EUR